:
Anzeige

Top Diäten und Diät-Trends 2019 Finden Sie Ihre beste Diät! Empfehlung

 

Diät-Strategie: weniger Kohlenhydrate und weniger Fette

Schießlich gibt es noch die Kombinationen der beiden bisher genannten Diätprinzipien, nämlich die gleichzeitige Verringerung der Kohlenhydrat- und Fettanteile in der Ernährung. Alle Diäten dieser Rubrik folgen dem gleichen Grundprinzip.     

 

F.d.H. Diät
Dieses Kürzel war vor etlichen Jahrzehnten in aller Munde. Es steht für „Futtere die Hälfte“ und bedeutet einfach: Esse alles wie immer, aber halbiere jede Mahlzeit. Damit nimmt man natürlich nur die Hälfte der gewohnten Menge an Kohlenhydraten und Fetten zu sich, aber auch nur die Hälfte an Proteinen, was auf Dauer gesundheitliche Nachteile mit sich bringen kann.

 

Kohlsuppendiät, Krautsuppendiät, Magic Soup Diät
Bei der Kohlsuppendiät, auch Krautsuppendiät, bzw. Magic Soup Diät genannt, gibt es täglich dreimal oder noch häufiger Kohlsuppe. Zum Teil kann laut Diätplan durch bestimmte, kalorienarme Lebensmittel ergänzt werden. Eine Crash Diät über 7 Tage. Mehr erfahren

 

Brigitte-Diät
Auch ein Klassiker aus den 1960er Jahren. Nach wie vor aktuell. Kalorienreduzierte Mischkost. Im Gegensatz zur F.d.H. Diät werden aber bewusst ausreichend Proteine zu sich genommen, so dass daran kein Mangel aufkommen kann.

 

Hollywood-Diät
Kohlenhydratarme und fettarme Mischkost, aber reich an Proteinen. Nur 600 bis 1.000 Kcal pro Tag.

 

Dukan-Diät
Die Dukan Diät Ist benannt nach den französischen Arzt Pierre Dukan. Die Diät setzt auf eine kohlenhydratarme und fettarme, aber dafür proteinreiche Kost. Dafür wird eine (lange) Liste erlaubter Lebensmittel vorgegeben. Hält man sich an diese eiweißreichen, fett- und kohlenhydratarmen Lebensmittel, ist Kalorienzählen zum Abnehmen nicht erforderlich. Gedacht für jene, die eine Diät mit einfach umzusetzenden, klar verständlichen Regeln bevorzugen.

 

Paleo-Diät / Steinzeit-Diät
Essen wie in der Steinzeit. Auf den Punkt gebracht: Gesunde Mischkost, jedoch ohne Milchprodukte und Hülsenfrüchte. An sich gar keine Reduktionsdiät - nur wenn man weniger davon isst.

 

Kreta-Diät, auch Mittelmeer-Diät genannt
Ausgewogene kretisch-mediterrane Mischkost. Aber ist jeder Kreter / Mediterrane schlank? Letztlich kommt es darauf an, weniger zu essen. Auch davon. Sonst wäre die Kreta Diät / Mittelmeer-Diät zwar wohl eine gesunde Dauerernährung, aber keine Kalorien-Reduktionsdiät.

 

IIFYM-Diät („If It Fits Your Makros“), auch „Flexible Dieting“ genannt
Alles ist erlaubt, so wie es einem gerade passt. Nur darf man eine bestimmte Kalorienzahl am Tag nicht überschreiten. Außerdem sollen sich die täglichen Mahlzeiten im Durchschnitt zu 40 Prozent aus Proteinen, zu 40 Prozent aus Kohlenhydraten und zu 20 Prozent aus Fetten zusammensetzen. Etwas für Rechner.

 

Shred Diät
Ähnlich der IIFYM-Diät. Alles geht, außer Alkohol. Pro Tag sollen nicht mehr als 1.300 Kcal zu sich genommen werden. Diese sind auf bis zu 7 Mahlzeiten zu verteilen.

 

DASH Diät
DASH heißt „Dietary Approaches to Stop Hypertension” oder übersetzt „Ernährungsansatz um (Blut-)Hochdruck zu beenden“.
Die DASH-Diät ist eigentlich gar keine Diät zum Abnehmen, sondern eine Diät gegen zu hohen Blutdruck. Jede Spezialernährung, die irgendetwas bewirken soll, ist eine Diät. So gibt es viele Diäten für viele Erkrankungen. Die Diäten, von denen ich auf dieser WebSite spreche, sind Kalorienreduktionsdiäten, also Diäten, die dem Körper weniger Energie (Kalorien) zuführen, als eine normale Ernährung. Dadurch kann man abnehmen.
Die DASH-Diät setzt auf pflanzliche Öle, Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse, fettarme Milchprodukte, Fisch, Huhn, Eier und Hülsenfrüchte. Damit ist die Diät schon mal fettarm, wenn man es mit den pflanzlichen Ölen und mit den Nüssen nicht übertreibt. Da die Haupt-Kohlenhydratlieferanten Kartoffeln, Reis und Teigwaren fehlen, ist die DASH-Diät auch kohlenhydratarm. Reichlich Proteine liefern hingegen Nüsse, fettarme Milchprodukte, Fisch, Huhn, Eier und Hülsenfrüchte.
Verzichtet wird auf Fertigprodukte, alkoholische Getränke, süßen Zucker und so weit wie möglich auf Salz.
Um mit der DASH-Diät abzunehmen, sollten Männer nicht mehr als 2.000 Kilokalorien und Frauen nicht mehr als 1.500 Kilokalorien täglich damit zu sich nehmen. Außerdem sorgt auch die salzarme Ernährung für einen Gewichtsverlust auf der Waage, denn salzarme Kost entwässert. Das senkt den Blutdruck und macht schnell leichter – aber Fettabbau ist letzteres nicht.

 

Clean Eating
Vergleichbar der DASH-Diät

 

Mayo Diät, auch: Mayo Clinic Diät oder Mayo Klinik Diät
Die Mayo Diät hat nichts mit Mayonnaise zu tun. Sie wurde vielmehr in der renommierten Mayo Klinik in den USA entwickelt. Sie setzt nach einem Pyramidensystem (Mayo Clinic Healthy Weight Pyramid) vor allem auf weniger Fett und auf weniger Kohlenhydrate, insbesondere der süßen Zucker.

 

Apfelessig-Diät
Die Apfelessig Diät empfiehlt eine kalorienreduzierte Mischkost bei 1.000 kcal bis 1.500 kcal pro Tag. Sie wäre danach bezüglich ihrer Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinanteile als ausgewogene Diät einzustufen. Süßer Zucker, Weißmehlprodukte und Alkohol sind während der Apfelessig-Diät tabu. Die diätische Wirkung des ergänzend einzunehmenden Apfelessigs hingegen ist umstritten. Ernährungsexperten sehen darin keinen Fettburner.

 

Ananas Diät
Auch wenn die angeblich fettspaltende Wirkung des Ananas-Enzyms Bromelain von Experten nicht bestätigt wird, so bleibt die Ananas Diät dennoch eine sehr wirksame Blitzdiät.  Die Beschränkung auf die Ernährung mit Ananas ist nahezu fettfrei, nahezu eiweißfrei und enthält nur wenig Kohlenhydrate. Damit sind die beiden primäre Energieträger, Fette und Kohlenhydrate vermindert. Garant für einen hohen Diät-Effekt.

 

Nulldiät
Die ausgeprägteste Art der Reduktionsdiät ist nichts zu essen. Eine wahre Blitzdiät. Tut man es um abzunehmen, nennt man das Nulldiät. Tut man es, weil man sich eine gesundheitliche Wirkung davon erwartet, spricht man vom Fasten. Isst man nichts, weil man nichts zu essen hat, heißt es Hungern.




Werbebereich für weiterführende Informationen und Tipps
Falls Sie hier nichts angezeigt bekommen, aber an weiterführenden Tipps interessiert sind, deaktivieren Sie Ihren Adblocker und/oder die Blockierfunktionen Ihres Browsers.


Suchfeld für Diätbücher und Rezeptbücher | Link zu Bücher.de:


Diätbücher und Rezeptbücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!




Weitere Tipps: